Klassische Massage (medizinische Massage)

Klassische Massage,

Klassische Massage Therapie (KMT)

oder medizinische Massage

Die klassische Massage dient zum Lösen von Muskelverspannungen und -verhärtungen und zur Anregung der Hautfunktionen. Auch der Blut- und Lymphstrom wird gefördert und die Elastizität der Bänder und Sehnen nimmt zu. Durch die Massageanwendung vertieft sich die Atmung, wodurch eine körperliche und psychische Entspannung hervorgerufen wird. Die Massage wird dort am Körper angewendet, wo Sie es benötigen.

KONTRAINDIKATIONEN:


​Absolute Kontraindikationen:


Akute Thrombose wegen Gefahr des Auslösens eines Thrombus

Thrombophlebitis

Art. Durchblutungsstörungen

Art. Verschlusskrankheiten

Dekompensierte Herzinsuffizienz

Herzinfarkt

Lymphangitis (Blutvergiftung)

Lokale Entzündungen:

Entzündungszeichen: Wärme, Rötung, Schwellung, Schmerz, eingeschränkte Funktion

 

Relative Kontraindikationen: (eingeschränkt möglich)


Keine intensive Massage nach frischen Verletzungen, weil es zu überschießenden Entzündungsreaktionen kommen kann!

Offene wunden

Infektionen

Tumore

Schwangerschaft (Bauch)

Akuter (2-3 Tage) Muskelfaserriss

Akute Band-, Sehnenruptur

Alle Arten von Myositis

Hohes Fieber

Verschiedene chirurgische Eingriffe an der WS

Neurologische Ausfallserscheinungen mit Sensibilitätsstörungen / Ausfallserscheinungen

Kaudakonussyndrom = akute neurologische Nervenkompression ab L4

WellFitBalance UG 

haftungsbeschränkt


München - Au-Haidhausen, Werksviertel München, Brunnthal, Ottobrunn 


Copyright © All Rights Reserved 2019

SiteLock